PRESSEMELDUNGEN

Kategorie: Beratungsangebot von Onlinetexte.com (Seite 2 von 3)

Speakers‘ Corner Blog

Speakers‘ Corner Blog: Beschreibung

Der Speakers‘ Corner Blog wird betrieben von Privatiers, die ihre persönliche Meinung und ihre subjektive Sicht der Dinge einer möglichst großen internetten Leserschaft nahe bringen wollen. Bei den im Speakers‘ Corner Blog abgehandelten Inhalten kann es sich dementsprechend um die gesamte Bandbreite dessen drehen, was die Menschen bewegt und deren Gemüter erhitzt. Viele private Blogbetreiber empfinden es als ausgesprochen wohltuend und befreiend, sich auf diese quasi journalistische Weise Luft zu machen. Und zur nachhaltigen Pflege der eigenen Psychohygiene gesellt sich oft in Form qualifizierter Kommentare die beruhigende Erkenntnis, dass man mit seinen An- und Einsichten nicht alleine dasteht. Natürlich kann man sich andererseits auch dazu entschließen, im Speakers‘ Corner Blog die Kommentarfunktion zu deaktivieren, wenn man die Kommunikation nur in eine, nämlich in die eigene Richtung laufen lassen will.

Speakers‘ Corner Blog: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Das private Meinungs-Blog lebt von der einzigartigen Persönlichkeit seines Betreibers. Deshalb muss hier Unique Content dominieren. Das entbindet den Autor allerdings nicht von der selbstverständlichen Pflicht, orthografisch und grammatikalisch fehlerfrei zu schreiben, und bei den Inhalten sorgfältig darauf zu achten, dass das „seelische Wohl“ der Leserschaft nicht verletzt wird. Wer sich hier als nicht trittsicher empfindet, hat stets die Möglichkeit, bei anregenden Lizenztexten geistige Anleihen zu nehmen und somit gute Vorlagen für die individuelle Verwendung zu adaptieren.

Speakers‘ Corner Blog: Tipps & Tricks

Wer der Welt in seinem Speakers‘ Corner Blog gänzlich ungeschminkt die Wahrheit sagen will, hat oft auch Lust auf ausdrucksstarke Kraftsprache oder zweideutige Eindeutigkeiten. Dies wiederum könnte den Jugendschutz auf den Plan rufen. Darum sollten Blogs, in denen keinerlei Blattwerk vor den Mund oder vor das Bild genommen wird, mit einer wirksamen Zugangskontrolle versehen werden. So kann vermieden werden, dass Minderjährige Zugriff auf nicht altersgerechte Inhalte bekommen. Natürlich kann man die ganze Sache auch mit Humor nehmen und das Speakers‘ Corner Blog auf der Startseite mit einem phantasievoll selbst gemachten „FSK 99“ Label

FSK99

FSK99

versehen. Damit wäre dann auch gleichzeitig geklärt, was intelligente und selbstbestimmte Menschen im Vollbesitz ihrer eigenen geistigen Kräfte von der hirn- und sinnfreien Nutzlos-Institution der Freiwilligen Selbstkontrolle halten.

Internetauftritt für Dienstleister

Internetauftritt für Dienstleister: Beschreibung

Dienstleister haben es auf und mit ihren Webseiten deshalb besonders schwer, weil sie keine konkret dinglich anschaulichen Produkte in ihr virtuelles Schaufenster legen können. Von dieser branchentypischen Besonderheit beim Internetauftritt für Dienstleister sind insbesondere die klassischen Freiberufler, also beispielsweise

  • Juristen,
  • Wirtschaftswissenschaftler,
  • Mediziner,
  • Heilberufler,
  • Kreative,
  • Publizisten,
  • Autoren und Konzeptionstexter,
  • Naturwissenschaftler und Techniker
  • oder Pädagogen

betroffen. Diese Anbieter nicht gegenständlicher Leistungen können sich und ihr Leistungsportfolio, von schmückendem bildlichem Beiwerk einmal abgesehen, lediglich über hochwertige Onlinetexte auf ihrem Internetauftritt für Dienstleister präsentieren. Darum steht und fällt die Werbewirksamkeit dieser Webseiten mit dem fachlich einwandfreien Inhalt sowie mit der Professionalität und Überzeugungskraft des instruktiven und informativen sprachlichen Niveaus.

Internetauftritt für Dienstleister: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Hier kommt es darauf an, welche Form oder welcher Gegenstand der freiberuflichen Leistung präsentiert werden soll. Für grundlegende und allgemeine Darlegungen kann nämlich ein preiswerter und zugleich hochwertiger Lizenztext durchaus hinlänglich sein. Wenn es jedoch gilt, die persönlichen Besonderheiten oder gar Einmaligkeiten (Stichworte: Unique Selling Point, Alleinstellungsmerkmal) des Dienstleisters markant und einprägsam herauszustellen, dann wird auf jeden Fall professioneller Unique Content benötigt.

Internetauftritt für Dienstleister: Tipps & Tricks

Bei der verbalen Selbstdarstellung glauben viele Freiberufler, dass sie „nur“ die perfekte Formulierung finden müssen, damit ihnen in der Folge die Kunden und Klienten nur so zuströmen. Doch dieser Glaube ist leider absolut falsch; welcher Freiberufler ließe sich nicht ohne Probleme durch einen anderen ersetzen? Falls man also kein Monopolist mit einem wirklich weltweit einmaligen Angebot ist, tut man besser daran, mit der grundsätzlich immer vorhandenen Einmaligkeit der eigenen Persönlichkeit zu punkten. Und wer nicht gerade selbst der erfolgreich schreibenden Zunft angehört, der sollte diese delikate Aufgabe im eigenen Interesse lieber einem professionellen Textservice und dessen geübten und erfahrenen Autoren überlassen.

Natürlich gibt es in diesem Zusammenhang auch eine witzige Option für alle, die nicht gerne viele Worte machen: den persönlichen Steckbrief. Damit kann kurz, knapp und kernig die gewinnende Individualität der attraktiven Persönlichkeit des werbenden Dienstleisters präsentiert werden.

Online Shop mit Social Shopping

Online Shop mit Social Shopping: Beschreibung

Der Online Shop mit Social Shopping bietet und präsentiert seinen anspruchsvollen und kritischen Besuchern ein umfassendes Serviceangebot, welches weit über den reinen Akt des Kaufens und Auslieferns hinaus geht. Dadurch kann der Online Shop mit Social Shopping dafür sorgen, potenzielle Umsätze nicht an eine kundenorientiertere Konkurrenz zu verlieren. Zu den wertvollen Zusatznutzen eines derart mehrwertigen Online Shops zählen aus der Sicht der Käufer, unter anderem, alle Institutionen des „Social Shopping“ wie beispielsweise

  • ein eigener Forumsbereich für authentische Kundenstimmen und Kundenmeinungen
  • sowie ein unternehmenseigenes Blog.

Im Forumsbereich, welcher selbstverständlich nur registrierten Kunden vorbehalten wird, ist dann Platz

  • für häufig gestellte Fragen,
  • für detailliert dargestellte Erfahrungen mit erworbenen Produkten
  • und für alles andere, was die Kunden bewegen und interessieren könnte.

Im Blog haben Online Shop Betreiber dann die gute Gelegenheit,

  • ihre neuen Produkte oder Dienstleistungen vorzustellen,
  • Tipps zu geben oder
  • Tricks zu verraten,
  • oder einfach nur ein wenig aus dem Nähkästchen zu plaudern.

Es gibt im Web 4.0 praktisch keinen besseren Sympathieträger.

Online Shop mit Social Shopping: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Im Forum des Online Shop mit Social Shopping sollen und müssen die Kunden selbst aktiv werden, wozu man sie freundlich auffordern und ermutigen sollte. Im Blog dagegen kommt in erster Linie der Online Shop Betreiber zu Wort. Und dieses Wort kann sowohl aus informativen und stimmungsvollen Lizenztexten wie auch, bei aktuell gegebenen Anlässen, aus eigens angefertigtem Unique Content bestehen.

Online Shop mit Social Shopping: Tipps & Tricks

Wer sich in seinem Online Shop mit Social Shopping nur für eine von beiden Formen des internetten Mehrwerts entscheiden will, sollte auf jeden Fall das Blog wählen. Denn wenn die dort eingestellten Onlinetexte mit dem richtigen Aufforderungscharakter „gewürzt“ sind, dann werden sich die Kunden über die Kommentarfunktion dazu äußern, und sich öffentlich miteinander austauschen. So kann ohne weitere Kosten oder Mühen aus dem Blog ein Quasi-Forum entstehen.

Online Shop mit Hinstimmungstexten

Online Shop mit Hinstimmungstexten: Beschreibung

Jeder attraktive Online Shop wird, zusätzlich zu den aussagefähigen und gut verständlichen Produktbeschreibungen, seine Besucher mit emotional positiven verbalen Hinstimmungen an das Oberthema seines Angebotes heranführen. Solche sprachlichen Appetitanreger nennt man in der Werbung „Hinstimmungstexte“. Der Hinstimmungstext dient also ausdrücklich nicht der Bewerbung oder der Beschreibung des Produkts, sondern der Erschaffung einer mentalen Gestimmtheit und eines freundlichen Gedankenumfeldes, in welchem sich die Kauf-Lust besonders gut und ungehindert entwickeln kann. Professionelle Hinstimmungstexte rücken beim potenziellen Kunden bereits bestehende Bedürfnisse ins Bewusstsein und verleihen ihnen dabei jene anspornende Dringlichkeit, die schließlich zu einem gut gefüllten Warenkorb führen kann. Darum hat ein Online Shop mit Hinstimmungstexten hinsichtlich der Umsatzentwickung immer mindestens eine Nasenlänge Vorsprung.

Online Shop mit Hinstimmungstexten: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Da der Online Shop mit Hinstimmungstexten bestimmte Phantasien, Wünsche und Vorstellungen des Lesers ins Bewusstsein tragen will, ohne dabei platt werblich oder penetrant aufdringlich zu klingen, sind hochwertige und thematisch passende Lizenztexte die beste und günstigste Wahl. So kann zum Beispiel ein Online Shop mit Hinstimmungstexten für Kinderspielzeug mit einem preiswerten Lizenztext die Vorfreude auf entsprechende familiäre Unternehmungen steigern, und vielleicht sogar für mehr fröhlich entspannte Ordnungsliebe im Kinderzimmer sorgen. Alles ist möglich.

Online Shop mit Hinstimmungstexten: Tipps & Tricks

Kunden lassen sich insbesondere von solchen Hinstimmungstexten verführen, denen sie

  • einen echten Mehrwert entnehmen können,
  • oder der ihnen warme und freundliche Momente der Erinnerung beschert.

Darum sollten diese kleinen charmanten verbalen Verführer den Leser psychologisch positiv ansprechen und sich dabei stets auf einem angenehmen zu lesenden ausgeglichenen sprachlichen Level bewegen. Dabei muss aber immer der Kerngedanke im Online Shop mit Hinstimmungstexten so alltagsnah wie möglich transportiert werden:

Alter Merksatz aus dem Marketing:
Der Kunde braucht keine Bohrmaschine, sondern ein Loch in der Wand.

Solchen zielgenauen und treffsicheren Content inhaltlich und im Ausdruck fehlerfrei zu verfassen, sollte grundsätzlich dem Profi überlassen werden. Damit kommt man nicht nur besser, sondern vor allem auch deutlich günstiger ans Ziel.

Online Shop mit Produktbeschreibungen

Online Shop mit Produktbeschreibungen: Beschreibung

Das Internet als attraktive Verkaufsplattform hat für die Kunden viele Vorzüge, aber trotz allem doch auch einige Nachteile. Zu letzteren zählt die Tatsache, dass man die im Online Shop angebotenen Produkte nicht „in natura“ sehen und schon gar nicht anfassen kann. Zwar bieten hier moderne 3D animierte Bilder eine gewisse virtuelle Kompensationsmöglichkeit, aber diese Technik ist a) aufwendig und b) teuer und c) eignet sich auch nicht für jede Art von Ware. Weitaus besser und billiger fährt man als Shop Betreiber in dieser Hinsicht mit perfekt formulierten und werblich mild gewürzten Produktbeschreibungstexten in der virtuellen Auslage des Online Shop mit Produktbeschreibungen. Solche individuellen Texte können nämlich nicht nur das Produkt als solches verbal in Szene setzen, sondern auch die dazugehörige Verbraucherphantasie Umsatz fördernd stimulieren.

Online Shop mit Produktbeschreibungen: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Falls es vom Hersteller für den Online Shop mit Produktbeschreibungen für die angebotene Ware keine aussagefähigen Produktbeschreibungen oder zumindest keine in gutem Deutsch gibt, sollte der Online Shop mit Produktbeschreibungen in maßgeschneiderte Unique Content Beschreibungen investieren. Diese recht überschaubare Geschäftsausgabe refinanziert sich meist bereits mit dem ersten Artikel, der aufgrund der professionellen Beschreibung zusätzlich verkauft wird.

Online Shop mit Produktbeschreibungen Tipps: & Tricks

Will man seinen Kunden im Online Shop mit Produktbeschreibungen noch mehr Appetit auf seine internetten Angebote machen, dann sollte man zusätzlich zu den exklusiven und individuellen Produktbeschreibungen noch attraktive Texte für die übergeordneten Produkt-Oberkategorien sowie für das allgemeine Produktumfeld anbieten. Wer beispielsweise Gartenmöbel und Gartenaccessoires online verkauft, der kann das regelmäßige Interesse potenzieller Kunden mit ansprechenden Texten rund um das Thema „Mein schöner Garten“ aufrechterhalten. Und wenn diese Texte von einem versierten Textservice verfasst werden, dann bieten sie gleichzeitig einen attraktiven Mehrwert für die regelmäßigen Besucher und für die zufällig vorbei gekommenen Zaungäste des Online Shop mit Produktbeschreibungen. So kann man effiziente Kundenpflege zu wirklich günstigen Preisen betreiben, und gleichzeitig dem notwendigen Serviceanspruch gerecht werden. Außerdem wurde schon so manche Ware ganz spontan in den Warenkorb gelegt, weil ein gelungener Stimmungstext sanft zum emotional positiv besetzten Impulskauf verführt hat.

Newsportal nichtkommerziell

Newsportal nichtkommerziell: Beschreibung

Wer schon immer mal als eigenverantwortlicher Redakteur seine eigene und ganz persönlich zusammengestellte Zeitung herausgeben wollte, dem bietet das Internet die Möglichkeit, ein eigenes Newsportal nichtkommerziell zu betreiben. Hier kann nach individueller Lust und Laune ein bunter Mix aus Meinungen, Informationen und Neuigkeiten publiziert werden. Die willkommenen Besucher des „Newsportal nichtkommerziell“ haben dann die Möglichkeit, das aktuelle Geschehen durch die virtuelle Brille des Betreibers zu sehen. Denn welche Neuigkeiten und sonstigen Meldungen hier bekannt gegeben werden, entscheidet allein der selbst ernannte internette Nachrichtensprecher. Und so lebt das Newsportal nichtkommerziell nicht nur von seinen spannenden und aktuellen Themen, sondern auch von der einzigartigen Persönlichkeit des Menschen dahinter.

Newsportal nichtkommerziell: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Sofern der Redakteur seine Beiträge nicht selbst zu schreiben wünscht, bieten sich günstige und frisch verfasste Lizenztexte zum regelmäßigen Füllen der Online Zeitung an. Da die meisten privat betriebenen Nachrichtenportale nicht täglich, sondern eher wöchentlich neuen Content einstellen, sind die ebenso preiswerten wie kompetent recherchierten und verfassten Lizenztexte ideale journalistische Appetithappen für den neugierigen Lesehunger im Newsportal nichtkommerziell. Doch wenn ein ganz bestimmtes Thema fachkundig oder mit spitzer Feder kolportiert werden soll, dann darf es auch mal ein exklusiver Unique Content von einer guten Textagentur sein.

Newsportal nichtkommerziell: Tipps & Tricks

Wer an Lesermeinungen oder Kommentaren interessiert ist, der sollte sein Nachrichtenportal wahlweise als Blog oder als Forum anlegen. Damit es dann auch zu spannendem Gedanken- und Meinungsaustausch kommen kann, sollten die publizierten Nachrichten einen mild provokanten bis leicht kontroversen Stil haben. Denn wenn die Texte allzu glatt sind, regt sich kein Wille zum Wortgefecht. Wen es jedoch nicht interessiert, was die Leser zu den einzelnen Nachrichten zu sagen haben, der kann sein Nachrichtenportal als ganz normale statische Webseite gestalten. Oder, sofern aus Kostengründen eine gratis Blogplattform gewählt wurde, die Kommentarfunktion deaktivieren. Letzteres ist übrigens auch ein perfekter Schutz gegen Spam.

Newsportal kommerziell – Bezahl-Links & Werbung

Newsportal kommerziell: Beschreibung

Das Newsportal kommerziell ist, wie jedes andere frei zugängliche Nachrichtenportal auch, eine virtuelle Zeitung, die jeden Surfer kostenlos mit Neuem aus aller Welt informieren und unterhalten möchte. Ein Newsportal kommerziell hat für seinen Betreiber den Vorteil, dass es, wenn es professionell und zeitlich engmaschig gepflegt wird, eine stetig wachsende Stammleserschaft hat, die regelmäßig „zum Neuigkeiten nachtanken“ herein schaut. Und eine im optimalen Fall tägliche 24/7 Aktualisierung des Nachrichtenportals mit neuen spannenden Meldungen sorgt auch bei den Suchmaschinen für ein positives Ranking für das Newsportal kommerziell. Denn überall dort, wo im Netz viel geschäftige Aktivität herrscht, fühlen sich auch die Bots angenehm angeregt. Dieser publikumswirksame Mix aus ständiger Aktualisierung und Suchmaschinen-Beliebtheit ist bei Werbekunden eines Newsportal kommerziell natürlich besonders beliebt, zumal das Schalten der Werbung auch inhaltlich auf das jeweilige Nachrichtenthema optimal abgestimmt werden kann. So sind kompetent und engagiert gepflegte Nachrichtenportale die idealen Werkzeuge zum Gewinn bringenden Generieren von Klicks und Backlinks.

Newsportal kommerziell: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Hier müssen selbstverständlich brandaktuelle Neuigkeiten immer frisch auf den virtuellen Tisch. Dazu empfehlen sich hochwertige Lizenztexte zu den Themen des Tages. Natürlich kann hier auch Unique Content eingebaut werden, wenn das Thema zwar neu und spannend, aber noch nicht weit genug verbreitet oder journalistisch aufgearbeitet worden ist. In letzterem Fall sollte man sich von einem Textservice unterstützen lassen, der auch Eilbestellungen sorgfältig und zuverlässig und vor allem pünktlich liefert. Grundsätzlich ist es für die Art der Onlinetexte entscheidend, ob das Nachrichtenportal sich mehr als virtuelle Tageszeitung oder mehr als Wochen- oder Monatsblatt versteht. Oder als alles zusammen, wie im folgenden Abschnitt erläutert werden wird.

Newsportal kommerziell: Tipps & Tricks

Besonders intelligente Nachrichtenportale haben zwei voneinander getrennte Bereiche:

  1. Neueste Meldungen und
  2. Hintergrundinformationen.

Während die neuesten Meldungen zeitlich sehr engmaschig ausgewechselt werden können und sollen (oft sogar mehrmals täglich), bleiben die korrespondierenden Hintergrundinformationen an einem anderen Platz deutlich länger verfügbar. Mit dieser geschickt verflochtenen Mischung aus „Tageszeitung“ und „Monatsblatt“ kann das „Newsportal kommerziell“ eine noch viel größere Bandbreite an solventen Werbekunden ansprechen. Und die auf hohem journalistischem Niveau abgefassten Hintergrundinformationen können über preiswerte und sofort erhältliche Lizenztexte ebenso günstig wie unkompliziert und stets hochverfügbar beschafft werden.

Content Portal ohne Gewinnerzielungsabsicht

Content Portal ohne Gewinnerzielungsabsicht: Beschreibung

Mit einem Content Portal ohne Gewinnerzielungsabsicht versorgt der Betreiber seine Besucher gratis und offen zugänglich mit Informationen zu Themen, die er persönlich für interessant und lesenswert hält. Ein Content Portal ohne Gewinnerzielungsabsicht wird oft von Menschen ins Netz gestellt, denen es ein ureigenes Bedürfnis ist, ganz bestimmtes (Fach)Wissen auf einer einzigen Internetpräsenz sinnvoll zu bündeln und konzentriert darzubieten. Dabei kann es sich zum Beispiel

  • um eine Sammlung von Gebrauchsanleitungen handeln,
  • aber auch um einen Überblick über familienfreundliche Ausflugsziele,
  • oder um die Dokumentation spezieller Reparaturen.

Da der Betreiber mit seinem Content Portal ohne Gewinnerzielungsabsicht zur weiten Verbreitung von – aus seiner Sicht – Wissenswertem beitragen will, ist eine Einbindung von Suchstichworten in die Texte sowie eine allgemeine Suchmaschinenoptimierung (SEO) unbedingt empfehlenswert. Dabei sollte die Suchstichwortdichte jedoch in einem moderaten Bereich (maximale Obergrenze: 2,5%) bleiben, damit die Qualität und die Lesbarkeit der Texte nicht leiden.

Content Portal ohne Gewinnerzielungsabsicht: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Da hier allein der Betreiber bestimmt, welche Inhalte auf seinem Content Portal ohne Gewinnerzielungsabsicht unter einen thematischen Hut zu bringen sind, können die Rubriken der einzelnen Unterseiten breit gefächert sein. Dennoch handelt es sich bei den gewählten und gewünschten Inhalten stets um frei zugängliches und frei verfügbares Wissen. Darum sind hochwertige Lizenztexte zum Füllen der Templates die beste Wahl. Lizenztexte haben hier sogar den Vorteil, dass sie durch ihre unmittelbare Verfügbarkeit und ihre günstigen Beschaffungspreise zum raschen Aufbau der Webseite beitragen. Außerdem kann der Betreiber bei guten Lizenztexten immer sicher sein, dass sein Content Portal für seine Besucher attraktiv und spannend bleibt.

Content Portal ohne Gewinnerzielungsabsicht: Tipps & Tricks

Besucher interessieren sich bei einem Content Portal ohne Gewinnerzielungsabsicht oft dafür, was den Betreiber auf die Idee zu seiner ganz individuell motivierten Themenmischung gebracht hat. Das sollte in ein paar wenigen, persönlich ansprechenden Worten „über mich“ oder „über uns“ auf der Startseite erzählt werden. So wird unmittelbar ein positives Klima erzeugt, das die spontane Leselust auf diese Seite freundlich steigert.

Content Portal: Ads, Backlinks & pay per click

Content Portal: Beschreibung

Ein Content Portal befasst sich mit einem festgelegten Oberthema, welches dann in einzelnen Unterkapiteln ausführlich vorgestellt sowie in Breite und Tiefe mit echtem inhaltlichem Mehrwert abgehandelt wird. Dabei sind die jeweiligen Texte auf dieser speziellen Webseite meist auf spezifische Suchstichworte optimiert (sprich: SEO), und erzeugen durch ihre leichte Lesbarkeit und angenehme Informationstiefe ein emotional positives Gefühl beim Leser. Werbekunden, die sich in der Thematik des Content Portals wieder finden, können hier sehr gezielt Anzeigen schalten. Das hat für die Werbekunden den immensen Vorteil, dass ihre Online Werbung direkt im Fokus jener Surfer platziert wird, die gerade absichtsvoll nach der dargestellten Thematik gesucht haben. Der Betreiber des Content Portals wiederum finanziert sich zum einen durch die geschaltete Werbung, und zum anderen durch kostenpflichtige Backlinks in den Thementexten. Außerdem gibt es noch eine Gratifikation für jeden Klick, den vom Content Portal weg und ohne Umwege hin zum Werbekunden führt. Die allseitigen Vorteile können also in drei Punkten zusammengefasst werden:

  1. Für den Werbekunden: Keine Streuverluste sowie die Platzierung eines interessanten Angebotes direkt im Blickfeld des interessierten Kunden.
  2. Für den Kunden: Kein sinnloses „Zuballern“ mit aufdringlichen und unerwünschten Werbebotschaften, sondern gezielte attraktive Angebote zur weitergehenden themengeführten Recherche.
  3. Für den Content Portal Betreiber: Einnahmen aus der geschalteten Werbung, den im Text platzierten Backlinks sowie aus dem günstigen Klickverhalten gewonnener Leser.

Content Portal: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Anders als beim Artikelverzeichnis beziehen sich die Inhalte im Content Portal auf ein scharf umgrenztes und teilweise recht spezielles Wissensgebiet. Deshalb wird dazu geraten, sich für die Startseite einen passenden Lizenztext auszuwählen, und die Unterseiten als Unique Content nach Maß anfertigen zu lassen. Denkbar und praktikabel ist es aber auch, sich zunächst einen Überblick über alle verfügbaren Lizenztexte zum Thema zu verschaffen, und dann gegebenenfalls die Unterseitenstruktur diesem bereits vorhandenen Textangebot anzupassen. Dieses Vorgehen ist ebenso kostengünstig wie strategisch empfehlenswert.

Content Portal: Tipps & Tricks

Ein erfolgsorientiertes Content Portal sollten in regelmäßigen Abständen um neue Unterseiten erweitert werden. Das ist gut für die Suchmaschinen und hält auch die Surfer bei der Stange. Denn ein Content Portal, dass nach seiner Fertigstellung ungepflegt und unaktualisiert wie eine tote Flunder im Netz hängt, wird bald keine Klicks und keine Aufmerksamkeit mehr bekommen. Um hier für die Werbekunden und die Besucher attraktiv zu bleiben, genügen günstige Lizenztexte, mit denen man seine Templates jede Woche neu und preiswert auffrischen kann.

Artikelverzeichnis zur Erzeugung von Backlinks

Artikelverzeichnis: Beschreibung

In einem Artikelverzeichnis werden dem Besucher hochwertige Onlinetexte zur freien Information angeboten; diese sollen und dürfen Hyperlinks bzw. Backlinks enthalten. Diese gewünschten Verlinkungen dienen der gezielten Suchmaschinenoptimierung (SEO) der begünstigten Linkadressen. Damit die Leser und Gäste im Artikelverzeichnis schnell finden, was sie sich mit Interesse näher anschauen möchten, sind Artikelverzeichnisse grundsätzlich nach übergeordneten Themen und systematischen Unterkategorien sortiert. Die Philosophie hinter dem Artikelverzeichnis: Jeder Surfer muss die Chance bekommen, sowohl über die wahrgenommene Nützlichkeit von Web-Inhalten mit zu entscheiden, als auch an bereits erschaffenem Web-Content frei teilzuhaben. Und wenn der im Text eingearbeitete SEO-Backlink zum zusätzlichen Informationsgewinn maßgeblich beitragen kann, ist gewiss allen Beteiligten gut gedient.

Artikelverzeichnis: Empfehlung für Onlinetexte

Onlinetexte.com

Onlinetexte.com

Wer Artikelverzeichnisse betreibt, finanziert sich unter anderem durch dort geschaltete Werbeanzeigen. Dabei legen die zahlenden Werbekunden verständlicher Weise größten Wert auf qualitativ hochwertige Onlinetexte. Deren Inhalte müssen wirklich lesenswert sein, und aktiv von möglichst vielen Besuchern nachgefragt werden. Darum sollten Artikelverzeichnisse nie mit fadenscheinigen Abhandlungen schwacher Qualität, sondern stets mit professionellen Lizenztexten aus der Feder kompetenter Autoren und Fachleute gefüllt werden. Auch Unique Content kann hier von Interesse sein, wenn beispielsweise einem guten Werbekunden ein bestimmter oder sehr spezieller inhaltlicher Wunsch erfüllt werden soll. Grundsätzlich gilt: Für attraktive Artikelverzeichnisse müssen stets Konzeptionstexter her, die mit Freude und Fachkunde genau das schreiben, was die Surfer wirklich lesen wollen, und was ganz nebenbei dann auch noch den Suchmaschinen gefällt.

Artikelverzeichnis: Tipps & Tricks

Wer in einem Artikelverzeichnis landet, hat wahrscheinlich eine Bedienungsanleitung gesucht, oder einen Freizeit-Tipp, oder ein Rezept, oder eine Deko-Idee, oder … oder … oder. Wenn dann ein perfekt passender und informativer Onlinetext für ein positives und erfreutes Gefühl sorgt, ist es sehr wahrscheinlich, dass der Surfer mit Leselust und geweckter Entdeckerfreude am Artikelverzeichnis „kleben“ bleibt. Und dort viel mehr Zeit mit Stöbern und Schmökern zubringt, als ursprünglich geplant war. Dadurch hat der gewonnene Leser mehr visuellen Kontakt mit der geschalteten Werbung, was wiederum den Marktwert des Artikelverzeichnisses steigert. So sorgen professionelle Onlinetexte für höhere Umsätze und zufriedene Gäste bei erfreulich niedrigen Anschaffungswiderständen für den ausgeschlafenen Webseitenbetreiber.

ältestenBeiträge neuestenBeiträge

Copyright © 2017 PRESSEMELDUNGEN

Theme von Anders Norén↑ ↑

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen